Außergewöhnliches für Bratsche und Klavier

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Festspiele
Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2014

Junge Elite: Barbara Buntrock und Kit Armstrong

3. Juli 2014, um 19:30 Uhr

Enescu: Konzertstück für Viola und Klavier
Schumann: Märchenbilder für Viola und Klavier op. 113
Armstrong: Struwwelpeter
Schumann: Adagio und Allegro op. 70 (orig. für Horn)
Wagner: „Träume“, „Stehe still“ und „Im Treibhaus“ aus den „Wesendonck-Liedern“
Hindemith: Sonate für Viola und Klavier op. 11 Nr. 4

image4622Die beim Festspielpublikum bereits bekannte, mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Bratscherin Barbara Buntrock präsentiert Ihnen ein ausgefallenes Programm im Zusammenspiel mit Kit Armstrong, der von Alfred Brendel als „größte musikalische Begabung, der ich in meinem ganzen Leben begegnet bin“, bezeichnet wurde.

j2Die jungen Talente präsentieren am Donnerstag, den 3. Juli 2014, um 19:30 Uhr Ihnen Hindemiths erste Sonate für Viola und Klavier, sowie das ursprünglich für Klavier und Horn geschriebene Adagio und Allegro von Schumann. Lassen Sie sich begeistern von unseren Künstlern der Reihe „Junge Elite“ und genießen Sie dabei die außergewöhnliche Umgebung.

Mit freundlicher Unterstützung der Alfred Toepfer Stiftung  F.V.S.

Barbara Buntrock, Viola, und Kit ArmstrongKlavier.

Preis: € 18,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)

http://www.festspiele-mv.de